Ich lebe noch! (in Japan)

November 2, 2010

Ja ich weiß, lange ist es her. Irgendwie hab ich dass mit dem Blog immer wieder aufgeschoben. Aber jetzt wird endlich mal zusammengefasst was in den letzten Monaten so passiert ist.

Jobmäßig hatte sich nicht viel verändert. Hab also hauptsächlich als Bartender gearbeitet und in Osaka gelebt. Ab und zu hab ich auch als Deutschlehrer oder auch also Übersetzter (Englisch-Deutsch) mein Geld verdient.
Die Monate sind einfach so verflogen. Das einzige was sich verändert hat sind meine Japanischkenntnisse.
Ab und zu hab ich ein bisschen Sightseeing in Japan gemach aber weit von Osaka hab ich mich nicht entfernt.

Als sich dann mein Working Holiday dem Ende genähert hat bin ich vorerst nach Deutschland zurück. Habe dort meine Familie für zwei Wochen besucht und zwei Wochen in Ägypten Urlaub gemacht.

Ab 1. September bin ich dann wieder nach Japan eingereist. Um zu sehen ob mein Visumsantrag auf Arbeitsvisum als Übersetzter durchgegangen ist. LEIDER HATS NICHT GEKLAPPT.
Zu der Zeit war mein Working Holiday Visum noch eine Woche gültig. Weshalb ich das Land schon nach einer Woche wieder verlassen musste.

Also hab ich eine Woche in Taiwan Urlaub gemacht und bin dann also Tourist wieder nach Japan zurück.

Ganz schön kompliziert mit dem Visum aber ich hoffe Ihr habt  verstanden was ich so durchgemacht habe.

Nachdem das mit dem Job nicht geklappt hat ist mein Plan also jetzt noch ein paar Monate als Tourist zu bleiben und noch ein bisschen mehr von Japan zu sehen. Und natürlich mein Japanisch weiterhin zu verbessern.